CETA Pressemitteilungen - AKTUELL -

Rückblick auf eine erfolgreiche Control 2019 mit der Vorstellung des neuesten CETA Dichtheitsprüfgerätes
CETATEST 825

Auf der Messe Control 2019 wurde das neue Differenzdruckprüfgerät CETATEST 825 erstmals vorgestellt. Im Vorfeld der Messe wurde in einer Pressemitteilung hierauf hingewiesen, und viele Bestandskunden und Interessenten nutzten diese Gelegenheit, um sich das Prüfgerät praxisnah demonstrieren zu lassen.

Dieser Artikel wurde veröffentlicht in:

PRESSEBOX

news research

messweb

im Mittelstand

Das neue Dichtheitsprüfgerät CETATEST 825 – Eine Erfolgsgeschichte geht weiter

Mit dem neuen CETATEST 825 stellt die CETA Testsysteme GmbH die vierte Generation der Differenzdruckprüfgeräte vor, als eine Variante der neuen Prüfgeräteserie CETATEST x25. Als Nachfolger der x15-Serie, die sich durch Qualität, Zuverlässigkeit und Langlebigkeit auszeichnet, bietet die x25-Serie eine Vielzahl technischer Neuerungen.

Motek beweist: CETA wird als Qualitätshersteller von Prüfgeräten sehr positiv wahrgenommen

Bedarf an Prüfungen, mit denen die Dichtheit von Komponenten und Systemen nachgewiesen werden kann, haben fast alle Industrien. Welche Möglichkeiten sich ihnen mit den Prüfgeräten von CETA bieten, präsentierte der Hersteller auch in diesem Jahr wieder auf der Motek.

Dieser Artikel wurde veröffentlicht in:

PRESSEBOX

industriebox

Kompetenz in Anlagenbau und Prüftechnik - CETA und Gaedigk stellen gemeinsam auf der FMB 2018 und der COMPAMED 2018 aus.

Bei der Einbindung der Dichtheits- bzw. Durchflussprüfung in den Produktionsprozess wünschen sich einige Kunden eine Lösung aus einer Hand, d. h. eine Vorrichtung mit integrierter Prüftechnik.

Die CETA Testsysteme GmbH entwickelt und fertigt Dichtheits- und Durchflussprüfgeräte und hat mehr als 30 Jahre Erfahrung in der Lösung industrieller Prüfaufgaben. Mittlerweile sind mehrere Tausend CETA-Prüfgeräte weltweit im Einsatz.

 

Dieser Artikel wurde veröffentlicht in:

PRESSEBOX

industriebox

CETA-Prüfgeräte mit einer Vielzahl industrieller Schnittstellen für Industrie 4.0 Anforderungen gut aufgestellt

Die CETA Testsysteme GmbH ist Hersteller von Dichtheits- und Durchflussprüfgeräten und hat mehr als 30 Jahre Erfahrung in der industriellen Prüftechnik. Mehrere tausend Dichtheitsprüfgeräte und Durchflussprüfgeräte sind weltweit bei namhaften Industriekunden in Fertigungslinien im Einsatz. Einhergehend mit einem hohen Automatisierungsgrad steigen auch die Anforderungen an die Einbindung der Prüftechnik.

 

Dieser Artikel wurde veröffentlicht in:

MM Maschinenmarkt/Handling

elektro AUTOMATION

isgatec

initiative mittelstand

 

Handling Printausgabe S. 36, 09/2018

 

 

April 2018

CETA Testsysteme GmbH - Dichtheitsprüfung mit Druckluft Seite 8 von messekompakt: pdf  

 

Dichtheitsprüfung mit Druckluft

Viele anspruchsvolle Dichtheits-Prüfaufgaben erfordern den Einsatz eines Differenzdruckprüfgerätes. Typische Testgrenzwerte liegen in der Größenordnung von ca. 10 Pa/s. Dieser Prüfgerätetyp enthält zwei Drucksensoren: CETA setzt hier einen piezoresistiven Überdrucksensor für die Prüfdrucküberwachung und einen – in der Regel – piezoresistiven Differenzdrucksensor für die Druckverlustmessung ein.

 

Dieser Artikel wurde veröffentlicht in:

News zur Control 2018 - Seite 8: CETA Testsysteme GmbH - Dichtheitsprüfung mit Druckluft

 

 

30 Jahre CETA – vom Händler und Hersteller zum Lösungspartner für Dichtheitsprüfung und Durchflussmessung.

Als er CETA vor 30 Jahren gründete, hatten viele Unternehmen gerade entdeckt, wie sinnvoll die Dichtheitsprüfung zur Qualitätsüberwachung ihrer Produkte im Fertigungsprozess ist und der Bedarf an Prüfgeräten stieg, erinnert sich Günter Groß, Geschäftsführer der CETA Testsysteme GmbH. Nachdem anfänglich Dichtheits- und Durchflussprüfgeräte eines anderen Herstellers vertrieben wurden, entschied sich Günter Groß in der Folge schnell, eigene Messgeräte zu entwickeln. Seitdem hat sich CETA Testsysteme international als Spezialist für die 100%-Stückprüfung in der Produktionslinie etabliert.

 

 

Dichtheitsprüfung mit Druckluft – Es muss nicht immer ein Differenzdruckprüfgerät sein. Erweiterungen an den Dichtheitsprüfgeräteserien CETATEST 715 und CETATEST XS

Viele anspruchsvolle Dichtheits-Prüfaufgaben erfordern den Einsatz eines Differenzdruckprüfgerätes. Typische Testgrenzwerte liegen in der Größenordnung von ca. 10 Pa/s. Dieser Prüfgerätetyp enthält zwei Drucksensoren: CETA setzt hier einen piezoresistiven Überdrucksensor für die Prüfdrucküberwachung und einen – in der Regel – piezoresistiven Differenzdrucksensor für die Druckverlustmessung ein.