Dichtheitsprüfgerät CETATEST XS

Das CETATEST XS ist ein kompaktes, kostengünstiges und vollautomatisches Dichtheitsprüfgerät für die Detektion von undichten Teilen innerhalb der Taktzeiten des Produktionsprozesses.

Das Prüfgerät ist mit einer Überdruckmesszelle ausgestattet, über die der leckagebedingte Druckverlust während der Messzeit festgestellt wird.

CETATEST XS Dichtheitsprüfgerät
CETA testet SCR-Stecker auf Dichtheit

Im rechten Bild: Beispiele für Prüfteile, die CETA-Kunden mit dem CETATEST XS prüfen.

Drucksensor Überdrucksensor
Druckbereiche -1 bar/+1 bar, 0,01 - 0,2 bar, 0,02 - 1 bar, 0,2 - 8 bar
Messbereiche bis zu 9.999 Pa, in Abhängigkeit vom Druckbereich
Ergebniseinheiten Pa, hPa (Druckverlust), bar (Prüfdruck)
Prüfarten Druckverlustmessung
Maße 280 mm x 96 mm x 250 mm (B x H x T)
Typische Einsatzbereiche Prüfaufgaben, bei denen ein großer Messbereich benötigt wird

Hinweis
Alle Dichtheits-, Massendurchfluss- und Durchflussprüfgeräte sowie Druckmanometer und Kalibriernormale werden bei Erstauslieferung kostenneutral mit DAkkS-akkreditiertem Kalibrierzertifikat gemäß DIN EN ISO/IEC 17025 ausgeliefert.

Voraussetzung: Die Druck- bzw. Durchflussbereiche liegen im akkreditierten Leistungsumfang des DAkkS-akkreditieren Kalibrierlabors der CETA Testsysteme GmbH.

DAkkS = Deutsche Akkreditierungsstelle